Angstfrei

Schnell!

Wir erfüllen Ihren Wunsch:
Versorgung aller Probleme in zwei oder drei Terminen, in Vollnarkose, mit Vollkeramik und Implantaten - Schön im Schlaf.

Komplexe Behandlungen – Zähne müssen saniert, entfernt und ersetzt werden – sind oft mit hohem Zeitaufwand in vielen Sitzungen verbunden.

Die Angst davor ist häufig sehr groß. Durch unsere ausgeprägte Kompetenz, Erfahrung und die Top-Narkoseärzte in unserer Praxis sind wir darauf spezialisiert, solche Fälle innerhalb kürzester Zeit perfekt zu lösen.

  • Sanierung in 1-3 Terminen, Narkose
  • Sedierung und Lachgas

Termin buchen

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 

angestfrei erw beratung

Beratung

Eine genaue Beratung und Befunderhebung ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung.

Wir planen in einer ersten Sitzung den Bedarf, besprechen alle Wünsche, erklären Alternativen und erstellen einen persönlichen Kostenvoranschlag. Auch das Vorgespräch mit unseren Narkoseärzten können Sie gleich führen. Wir haben einen eigenen OP, einen schönen Aufwachraum und die besten Narkoseärzte der Stadt.

Narkose - Sanierung in 1-3 Terminen

So geht es:

Abhängig von der individuellen Situation benötigen wir drei oder zwei Termine:

  1. Vorbehandlung

    Hier werden notwendige Extraktionen, Wurzelbehandlungen, Kariesentfernung und Parodontitisbehandlungen durchgeführt.
  2. Zahnersatzvorbereitung
    Implantate, Kronen, Inlays und Brücken werden vorbereitet, Abdrücke für das Labor und provisorische Restaurationen gefertigt.
  3. Fertigstellung
    
Alle Restaurationen werden eingegliedert.

Natürlich brauchen Sie nicht für jeden Schritt eine Vollnarkose. Abhängig von Ihren Wünschen lassen sich Behandlungsschritte auch in Sedierung oder Lachgasanalgesie durchführen.

Heilung braucht Zeit – alles in einer Woche kann bei umfangreichem Vorbehandlungsbedarf oft nicht funktionieren, weil Extraktionslücken abheilen und entzündetes Zahnfleisch regeneriert sein müssen.

Dennoch lassen sich umfangreiche Sanierungen innerhalb eines kurzen Zeitraumes und mit minimalem Zeit- und Stressaufwand realisieren.

Hier können Sie unser Merkblatt zur Vollnarkose als PDF ansehen oder ausdrucken

angstfrei erw narkose

Locker und easy !?

Angst ist eigentlich unser nützlicher Reflex, drohende Gefahren zu erkennen und zu vermeiden. Angst vor dem Zahnarzt stammt leider oft von schlechten Erfahrungen der Vergangenheit und lässt sich mit Verstand nicht ausschalten.

Angstfrei und Entspannt

Es ist deshalb durchaus sinnvoll, angstlösende Medikamente zu benutzen, um notwendige Behandlungen zu ermöglichen, wenn die Angst zu groß ist.

Ganz locker und easy werden Sie vielleicht trotzdem nicht sein, aber angstfreier und viel entspannter.

Sedierung mit Dormicum

Dormicum ist ein angstlösendes Medikament, das auch vor Operationen eingesetzt wird.

Es wirkt sehr schnell, relativ kurz, und wird auch schnell wieder abgebaut. Es eignet sich deshalb ideal für kurze Eingriffe. Es macht etwas schläfrig, dennoch bleibt ein gewisses Maß an Selbstkontrolle. Die Intensität der Wirkung ist individuell sehr unterschiedlich.

Wir geben Ihnen das Dormicum in der Regel als Saft.

Wichtig

6 Stunden vorher nichts zu essen und 2 Stunden vorher nichts zu trinken. Auch können wir Sie nur in Begleitung nach Hause entlassen, weil sie nur eingeschränkt verkehrstauglich sind.

Hier können Sie unser Merkblatt Sedierung und Lachgas als PDF ansehen und herunterladen.

Lachgas

Lachgas ist ein geruchloses Gas, welches über eine Nasenmaske zusammen mit Sauerstoff eingeatmet wird.

Es war das erste Betäubungsmittel, dass schon 1844 in der Zahnheilkunde eingesetzt wurde. Es wird heute sehr häufig in den USA eingesetzt, bei uns noch selten. Es taugt auch nicht wirklich als Betäubungsmittel, eine Injektion mit Lokalanästhetika ist dennoch nötig.

Die Wirkung liegt eher darin, dass es die Zeit verkürzt, glücklich macht, die Wahrnehmung angenehm filtert und den Würgereiz deutlich mindert. Es ist sehr schnell beim Einatmen wirksam und ebenso schnell wieder abgeatmet. Ideal, wenn die Angst nicht zu groß ist, bei Würgereiz und vor allem zur Steigerung der Wirkung von Dormicum. Da wirkt es wie ein „Booster“.

Zu Terminen mit Sedierung bitten wir Sie, etwas früher zu erscheinen.

Die Sedierung und Lachgasanalgesie sind leider keine Kassenleistungen und werden auch von der PKV nicht erstattet.

Die Sedierung berechnen wir mit ca. 60,- € bis 75,- € und die Lachgasanalgesie mit ca. 30,- € bis 50,- € .
Die Sedierung kombiniert mit Lachgas ca. 75,- € bis 90,- € .

Kinder + Zahnarzt Berlin

  • Wrangelstraße 11-12, 12165 Berlin
  • 030 79 30 26 00
  • mail@kinderpluszahnarzt.berlin
  • Montag - Freitag
  • 8.15-13.00 Uhr und 14.00-18.45

Kinder + Zahnarzt Berlin

  • Wrangelstraße 11-12, 12165 Berlin
  • 030 79 30 26 00
  • 030 79 30 26 026
  • mail@kinderpluszahnarzt.berlin
  • Montag - Freitag
  • 8.15-13.00 Uhr und 14.00-18.45 Uhr