head kinder behandlungsarten

Behandlungsarten

Normale Behandlung

In vielen Fällen sorgen die positive Atmosphäre, ein spannendes Video an der Decke, die Tatsache, dass wir alles sehr gründlich vorher erklären und vor allem unser schmerzfreies Arbeiten, für eine erfolgreiche Behandlung ab dem zweiten Termin. Nach jeder Behandlung gibt es eine Belohnung.

In unserer Behandlung sorgen wir mit Schlafcreme und Schlafsaft für eine schonende Betäubung und damit Schmerzfreiheit, der wichtigsten Voraussetzung für den Behandlungserfolg bei Kindern.

Mit der Zahnbürste und der Zahndusche entfernen wir alle Gummibärchen- und Nutellareste aus den Höhlen, die Karius und Baktus in die Zähne gebohrt haben. Dann werden die Zähne mit Zahnweiß aufgefüllt und sind wie neu. 

Termin buchen

🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 

zahn normale behandlung

Hypnosetechnik

Spezielle Behandlungstechniken machen die Behandlung kleiner, ängstlicher und unkooperativer Kinder möglich.

Sie haben sicher schon bemerkt, dass Kinder nur schwer ansprechbar sind, wenn sie konzentriert spielen. Sie befinden sich dann in einem tranceähnlichem Zustand. Spezielle Entspannungstechniken, die der modernen klinischen Hypnose nach Milton Erickson entlehnt sind und ebenfalls einen tranceähnlichen Zustand hervorrufen, können auch bei der Kinderbehandlung eingesetzt werden. In erster Linie dient dazu ein Video, das sich die Kinder an der Decke anschauen.

Es werden aber auch Geschichten erzählt, die dazu dienen, die Aufmerksamkeit der Kinder von der Zahnbehandlung fortzuführen. Selbst wenn Sprache und Erzählung manchmal etwas konfus klingen, so geschieht das mit voller Absicht. Diese Technik ist eine wirksame Methode, um Ihr Kind in einen angenehmen Trance- Zustand zu führen. Die Behandlung wird dann zur Nebensache. 

zahn hypnose

Lachgas "Zauberluft"

Bewährt in den USA, für alle Kinder ab 2-3 Jahren die entspannte Art mit “Mut- und Kraft-Saft” stressfrei eine Zahnbehandlung durchzuführen.

Es wird vom Zahnarzt ausgesucht und verabreicht. Es handelt sich dabei um eine Substanz in Form von Saft, Tabletten, Nasentropfen, oder bei ganz kleinen Patienten Zäpfchen.

Das gewöhnlich verordnete Mittel ist Dormicum (kurz wirkender Valium-Abkömmling), benötigt nach der Einnahme etwa 20 Minuten um zu wirken, wirkt dann für 15-30 Minuten und benötigt noch einmal 30-45 Minuten um völlig abgebaut zu sein. Es beruhigt, macht ein wenig müde, in einigen Fällen aber auch eher lustig. Die angstlösende Wirkung macht es für die Zahnbehandlung so wertvoll! Es wirkt jedoch nicht bei jedem Kind.

Auch hierbei gilt:
Die Anwendung ist ungefährlich, aber Sie können das Kind am Ende der Behandlung nicht alleine lassen und müssen bei uns bleiben, bis das Kind wieder normal gehen kann!

zahn zauberluft

Behandlung mit Sedierung

Bewährt in den USA, für alle Kinder ab 2-3 Jahren die entspannte Art mit “Mut- und Kraft-Saft” stressfrei eine Zahnbehandlung durchzuführen.

Es wird vom Zahnarzt ausgesucht und verabreicht. Es handelt sich dabei um eine Substanz in Form von Saft, Tabletten, Nasentropfen, oder bei ganz kleinen Patienten Zäpfchen.

as gewöhnlich verordnete Mittel ist Dormicum (kurz wirkender Valium-Abkömmling), benötigt nach der Einnahme etwa 20 Minuten um zu wirken, wirkt dann für 15-30 Minuten und benötigt noch einmal 30-45 Minuten um völlig abgebaut zu sein. Es beruhigt, macht ein wenig müde, in einigen Fällen aber auch eher lustig. Die angstlösende Wirkung macht es für die Zahnbehandlung so wertvoll! Es wirkt jedoch nicht bei jedem Kind.

Auch hierbei gilt:

Die Anwendung ist ungefährlich, aber Sie können das Kind am Ende der Behandlung nicht alleine lassen und müssen bei uns bleiben, bis das Kind wieder normal gehen kann!

 zahn sedierung

Narkosebehandlung

Bei sehr jungen Patienten (bis zu sechs Jahren) mit umfangreichen Zerstörungen der Milchzähne und bei behandlungsunwilligen Kindern mit vielen behandlungsbedürftigen Zähnen wird eine Vollnarkose durchgeführt.

Unsere erfahrenen Anästhesisten sorgen während dieser ambulanten Operation für sichere und schonende Schmerzausschaltung, sowie für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Organfunktionen (Kreislauf und Atmung). Es ist ein geplanter Eingriff und so können alle Vorbereitungen in Ruhe durchgeführt werden. Komplikationen sind bei solchen Narkosen sehr selten, aber nie ganz auszuschließen (z.B. Medikamenten-Allergie). In der Praxis ist alles vorhanden, was für die Bekämpfung dieser Zwischenfälle geboten ist. Kinder vertragen eine Narkose allgemein gut, da sie herz- und kreislaufgesund sind und schneller die Anästhesienachwirkungen überwinden können als Erwachsene.

Sie haben Gelegenheit, vor der Operation mit den Anästhesisten alle für Sie offenen Fragen im Zusammenhang mit der Narkose zu besprechen. Das Vorgespräch kann beim Ersttermin erfolgen, da sie ständig anwesend sind.

Hochprofessionelle OP-Technik sorgt für Sicherheit, ein eigener Aufwachraum mit Video-Überwachungsanlage garantiert schonendes und sicheres Aufwachen.

Vor der Vollnarkose

6  Stunden vor der Behandlung nichts mehr essen und 3 Stunden vorher nicht mehr trinken, auch keine Bonbons lutschen oder Kaugummi kauen. Keine Milch oder Milchprodukte am OP-Tag und in der Nacht davor.

3 Tage vor und 3 Tage nach der Behandlung empfehlen wir die Zähne mit Chlorhexamed Dental Gel (wird zur Behandlung bei akuten Entzündungen des Zahnfleisches sowie lokalen Entzündungen in der Mundhöhle angewandt) zu putzen.

Nach der Vollnarkose

Wir legen das Kind nach der Behandlung in ein Bett im Aufwachraum. Sie sind während des Aufwachens bei Ihrem Kind. Gelegentlich verlaufen die ersten 20 Minuten nach dem Aufwachen sehr turbulent. Die Kinder schlafen dann noch einmal ein und sind dann wieder völlig OK.

Die Heimfahrt ist ca. 2 Stunden nach dem OP-Ende möglich. Das Kind kann nach dem Aufwachen trinken und wenn es das gut verträgt, danach essen. Übelkeit und Brechreiz sind durch die Verwendung moderner Narkosemittel selten geworden.

Kinder + Zahnarzt Berlin

  • Wrangelstraße 11-12, 12165 Berlin
  • 030 79 30 26 00
  • mail@kinderpluszahnarzt.berlin
  • Montag - Freitag
  • 8.15-13.00 Uhr und 14.00-18.45

Kinder + Zahnarzt Berlin

  • Wrangelstraße 11-12, 12165 Berlin
  • 030 79 30 26 00
  • 030 79 30 26 026
  • mail@kinderpluszahnarzt.berlin
  • Montag - Freitag
  • 8.15-13.00 Uhr und 14.00-18.45 Uhr